Working Mums: Suomi Finnland

Meine Freundin Pia aus Finnland kenne ich noch von einem gemeinsamen Semester in Deutschland. Studiert hat sie Marketing und Produktentwicklung, und im Nebenfach Kommunikation. 2008 hat sie sich selbständig gemacht mit PR und Marketing. Sie hat eine wunderschöne Firmenwebsite, allerdings komplett auf finnisch, weshalb ich bei meinen gelegentlichen Besuchen kaum etwas verstehe. Neben ihrem Job hat Pia einen Mann, dessen gute Laune meines Wissens nichts trüben kann.

Die Hochzeit der beiden in Lahti war ein rauschendes Fest. Ich habe quasi kein Wort verstanden, aber dennoch war es ein Riesenspaß. Heute haben sie zwei Kinder (4 und 1), ein Häuschen mit Sauna, gehen aber wie viele junge Eltern kaum noch zusammen aus. „Ich bin übervorsichtig, Fremde mag ich nicht auf die Kinder aufpassen lassen“ sagt sie. Während dem jeweils ersten Lebensjahr der Kinder blieb sie zu Hause und arbeitete einen Tag die Woche, und viele Stunden am Abend. Auch in Finnland gibt es eine Art Elternzeit, und Vätermonate, aber es gibt weniger Geld vom Staat als in Deutschland. Inzwischen arbeitet sie wieder quasi Vollzeit, der Kindergarten ist ganztägig. Die Vorstellung, die Kinder über Mittag nach Hause zu holen, ist den Finnen – wie den meisten Europäern – fremd.

Von Pia wollte ich wissen: Was bedeutet Karriere für dich?

Pia: „Ein Weg, auf dem ich kreativ und professionell sein kann. Und die Möglichkeit, dazu zu lernen.“

Hat sich deine Einschätzung verändert seit du Familie hast?

„Ja, die Kinder haben jetzt Priorität. Danach kommt alles andere. Zumindest jetzt, solange sie so klein sind“.

Was hast du von deinen Kindern gelernt?

„Ich wünschte ich könnte sagen, Geduld. Aber auf jeden Fall bedingungslose Liebe, Fürsorge, komplett im Hier und Jetzt zu leben. Die Kinder merken sofort, wenn ich versuche über meine Arbeit nachzudenken, während wir miteinander spielen.“

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Mama international

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s