Papa in Kolumbien: Über Karriere, Kinder, Tanzen und Leidenschaft (Teil 10)

Was mir Karriere bedeutet? Sie ist mir wichtig und ich liebe meine Arbeit leidenschaftlich. Durch sie kann ich das Leben von Menschen positiv beeinflussen. So vieles verdanke ich der Tatsache, dass ich gutes Englisch lernen durfte: Ich treffe Menschen mit unterschiedlichsten Hintergründen und bereise viele Länder.

Zum anderen bin ich wahnsinnig stolz auf meine Töchter. Ihre Ankunft hat mich auf jeden Fall verändert. Kinder geben dem Leben mehr Bedeutung. Beispielsweise genieße ich es so sehr, nach Hause zu kommen. Schon wenn ich das Büro verlasse, freue ich mich darauf, Zeit mit meinen Kindern verbringen zu können. Komme ich zur Tür herein, fallen sie mir oft in die Arme und küssen mich. Wenn sie noch nicht mit den Hausaufgaben fertig sind, helfe ich ihnen dabei. Oder wir tanzen. Ich werde selbst wieder zum Kind. Du weißt ja, ich arbeite viel mit jungen Menschen und kann mich gut in sie hineinversetzen, auch kenne ich viele Lieder aus den Camps. Zuhause nennen sie mich daher auch ihr „Entertainment Commity“. Ich ziehe Grimassen und wir bringen uns gegenseitig zum Lachen. Wir rollen auf dem Teppich herum und haben Spaß. Hätte ich Söhne, würde ich diese sicher genauso genießen, aber mit Töchtern ist es vielleicht ein wenig besonders. Es gibt wohl so eine spezielle Liebe zwischen Töchtern und Vätern. Meine Frau witzelt manchmal: „Oh, ihr liebt nur euren Papa, mich liebt ihr nicht“, aber natürlich lieben sie ihre Mama über alles, das weiß sie auch.

 

Tanzen ist meine große Leidenschaft. Früher war ich ein guter Salsa-Tänzer, als Student ging ich freitagabends immer aus und feierte bis in die Nacht. Beim Fussball bin ich ein begeisterter Zuschauer, den Uefa-Cup verpasse ich nie. Ich wünschte, ich wäre selbst sportlicher. Yudy und ich haben uns vorgenommen, gemeinsam mehr Sport zu treiben – laufen zu gehen oder Fahrrad zu fahren. Wir beide sollten ein wenig abnehmen, doch die Arbeit ist eine gute Ausrede.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Leben mit Kindern, Mama international

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s