Referenz

Referenzen und Rezensionen

Von Focus Schule über Nido bis zu Spiegel Online – einige Referenzen und Buchrezensionen zu

„Zwischen Karriere und Krabbelgruppe: 20 berufstätige Mütter aus aller Welt erzählen, wie sie Familie und Job unter einen Hut bekommen“, erschienen im Dezember 2012 im Verlag Schwarzkopf & Schwarzkopf, Berlin (TB, 288 S.) http://www.schwarzkopf-verlag.net/zwischen-karriere-und-krabbelgruppe.html

und zu diesem Blog. Viel Vergnügen beim Stöbern!

„Nido“ (April 2013) Gefreut habe ich mich über die Ernennung zum „Blog der Woche“ im Onlinebereich der Elternzeitschrift „Nido“ http://www.nido.de/artikel/blog-der-woche-mum02/

„Kindheiten“ von Michaela Schönhoft, Blog (ET: 24.09.2013) „Die Frauen, die Peggy Wandel portraitiert, erzählen von Realitäten, wie sie keine Statistik wiedergeben kann. Peggy Wandel ist ein Energiebündel. Die Betriebswirtin und zweifache Mutter aus dem schwäbischen Lichentstein arbeitet als Texterin, bloggt  als „Mum02“ zum Thema „Vereinbarkeit von Familie und Beruf“, berät Unternehmen, hält Vorträge und reist soviel sie kann. “ http://www.michaela-schonhoeft.de/themen/work-life-balance/

Mama arbeitet, Blog (ET: 21.03.2013)Dieses Buch hat Tiefgang und ist gleichzeitig kurzweilig – ein Kunststück, das an Idee und Mach-Art liegt, aber auch an der einfühlenden Art und Weise, wie Autorin Peggy Wandel ihre Gespräche mit den Frauen aus aller Welt, die über ihr Leben als berufstätige Frau und Mutter berichten, niedergeschrieben hat.“ http://mama-arbeitet.de/freizeitgestaltung/zwischen-karriere-und-krabbelgruppe-eine-buchempfehlung

 Focus Schule (ET: 2.2013)
»Schon gewusst, dass Eltern in den Niederlanden ihre Kinder jeden Monat einschulen können? 20 berufstätige Mütter aus aller Welt erzählen in sehr persönlichen Porträts, wie sie den Spagat zwischen Familie und (Halbzeit-) Job schaffen und wie ihnen Staat und Gesellschaft dabei helfen – oder auch nicht.«

WAZ (Westdeutsche Allgemeine Zeitung, ET: 25.01.2013) »Die Vereinbarkeit von Kind und Karriere ist ein Dauerthema. Wie sieht es in der Praxis aus? In ›Zwischen Karriere und Krabbelgruppe‹ erzählen 20 berufstätige Mütter, wie sie Familie und Job unter einen Hut bekommen. (…) In diesem Buch gewähren die Frauen tiefe Einblicke in ihr Leben. Autorin Peggy Wandel hat Mütter aus der ganzen Welt interviewt. (…) Das Buch zeigt: Auch wenn sie alle Kinder haben, so ist die Situation der Mütter doch ganz verschieden. Aber das macht nichts, im Gegenteil. Leserinnen werden manches Mal anerkennend nicken oder mit dem Kopf schütteln, sie werden vielleicht einiges nachmachen und manches vermeiden. Spannend!«

Spiegel online (18.12.2012) „Kind und Job? In Deutschland passt das oft nicht zusammen. Anders im Ausland: In Finnland gibt es ein Baby-Care-Paket, eine Slowenin findet Vollzeitjobs für Mütter selbstverständlich, die indische „working mum“ schmeißt nebenbei den Haushalt. Drei Frauen über ihr Leben zwischen Karriere und Krabbelgruppe.“

http://www.spiegel.de/karriere/ausland/berufstaetige-muetter-frauen-aus-anderen-laendern-ueber-ihre-erfahrungen-a-873314.html

Esslinger Zeitung am Wochenende (ET: 29./30.12.2012)

»Peggy Wandel nimmt die Leser in ihrem Buch ›Zwischen Karriere und Krabbelgruppe‹ auf eine Reise rund um den Globus mit. 20 berufstätige Mütter schildern ihre persönliche Situation, die sich je nach Land sehr unterschiedlich darstellt. Das Buch bietet einen Blick mitten ins Leben, der mehr über den Alltag von Frauen verrät als so manche trockene Statistik.«

Mama Blog, Schweiz (ET: 7.12.2012) „Eine Reise durch die Welt berufstätiger Mütter….“

http://blog.tagesanzeiger.ch/mamablog/index.php/27943/eine-reise-durch-die-welt-berufstatiger-mutter

Südwestpresse TZ & online (ET: 29.11.2012)

»20 Geschichten über berufstätige Frauen aus 18 Ländern – das ergibt 288 Seiten und einen weltumspannenden Überblick übers Muttersein.«http://www.swp.de/reutlingen/lokales/reutlingen/Peggy-Wandels-Buch-Zwischen-Karriere-und-Krabbelgruppe-erscheint-1-Dezember;art5674,1745500

 Reutlinger Generalanzeiger (ET 5.12.2012 ff)

http://www.gea.de/region+reutlingen/pfullingen+eningen+lichtenstein/zwischen+karriere+und+krabbelgruppe.2926644.htm

Freue mich über alle Buchtipps und positiven Besprechungen, kann hier aber nur eine Auswahl auflisten!

Eine Antwort zu “Referenz

  1. Pingback: Sommerferien: Eine organisatorische Herausforderung für berufstätige Eltern | mum02: Zwischen Karriere und Krabbelgruppe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s