Schlagwort-Archive: Weltfrauentag

Familiengipfel: Offener Brief an Ministerin Kristina Schröder

Sehr geehrte Frau Dr. Kristina Schröder,

auf dem gestrigen Familiengipfel haben Sie mit hochrangigen Vertretern der deutschen Wirtschaft und den Gewerkschaften darüber gesprochen, wie sich das Miteinander von Familie und Beruf in Deutschland besser vereinbaren lässt. Das ist begrüßenswert. Als Autorin, Bloggerin und als berufstätige Mutter beschäftige auch ich mich seit Jahren mit diesem Thema. Ich habe ein Buch geschrieben, in dem 20 berufstätige Mütter aus aller Welt erzählen, wie sie Familie und Job unter einen Hut bekommen und was sie sich von Arbeitgebern und Politik wünschen.

Damit möchte ich die Debatte in Deutschland um eine internationale Perspektive erweitern. Denn leben wir nicht längst in einer global vernetzten Welt? Gerade beim Thema Vereinbarkeit können wir viel voneinander lernen.

Im Buch berichtet beispielsweise die Betriebswirtin Ingela aus Schweden, wie sie und ihr Mann dank familienfreundlicher Arbeitsbedingungen und Ganztageskindergarten problemlos in Vollzeit arbeiten – und dennoch zwischen 16 und 17 Uhr zu Hause sind.

Die Frauen im Buch sind gebildet, hochqualifiziert und verfolgen eigene Ziele und Träume. Wie ein Reiseführer nimmt ZWISCHEN KARRIERE UND KRABBELGRUPPE den Leser mit auf eine Entdeckungstour von Land zu Land, in die Welt berufstätiger Mütter.

Peggy Wandel, Foto: Stefanie Heider

Peggy Wandel, Foto: Stefanie Heider

Könnten wir – wie Sanne in den Niederlanden – unsere Kinder jeden Monat einschulen, müsste ich mir keine Gedanken darüber machen, ob mein Sohn noch ein ganzes Jahr im Kindergarten bleiben soll. Ich wünsche mir auch eine Nachbarschaft, wie sie Astrid in Norwegen pflegt, mit Hauskonzerten und Straßenfesten. Dagegen verzichte ich gern auf Weiterlesen

6 Kommentare

Eingeordnet unter Familienfreundlich?!, Frau und Job, Leben mit Kindern, Mama international, Politik

Lesen und Leben am Weltfrauentag

„Today is a gift, that is why it is called The Present.“ Dieses schöne Zitat habe ich irgendwann irgendwo aufgeschnappt und mache es zum Motto des heutigen Tages.

EINLADUNG

Wenn ihr in Reutlingen und Umgebung lebt, möchte ich euch herzlich einladen, der Stadtbibliothek im Zentrum heute einen Besuch abzustatten. Dort lesen heute Frauen für Frauen (und natürlich auch für Männer, ich würde mich sehr freuen, wenn der ein oder andere zu meiner Lesung kommt). Unter anderem um 18 Uhr Sibylle Mulot, eine meiner Lieblingsautorinnen. Und um 20 Uhr bin ich dann selbst dran, anlässlich des Weltfrauentages lese ich Auszüge aus „Zwischen Karriere und Krabbelgruppe“, zeige Fotos der Frauen aus aller Welt und erzähle Episoden von mutigen Frauen und Müttern. Hier alle weiteren Infos: http://www2.stadtbibliothek-reutlingen.de/Plone

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Familienfreundlich?!, Frau und Job, Leben mit Kindern, Lustig, Mama international, Politik, Reisen